Das Burgfest auf der Ruine Hohengeroldseck war am Sonntag – bei einem für das Fest idealen Wetter, nicht zu heiß, aber trocken – sehr gut besucht. Ein Grund zur Freude für die Veranstalter, der Verein zur Erhaltung der Burgruine und die Freiwillige Feuerwehr Seelbach. Neben vielen Schaustellern, welche die alte Handwerkskunst präsentierten, gab es Attraktionen für Kinder wie ein pedalbetriebenes Karussell sowie Schwerter aus Holz und passende Helme. Neben den "Egerländer Musikanten" traten Heribert Heise und "Ziduwoma" auf, die mittelalterliche Musik präsentierten. Es gab – wie in jedem Jahr eine – spektakuäre Feuerschau. Gaukler gehören seit eh und je zum Burgfest. Ein ausführlicher Bericht folgt in der Ausgabe am Dienstag. Foto: Baublies