Seelbach Magie-Weltmeister kommen

Das Programm für die Kulturtage 2020 bietet eine bunte Mischung mit Musik, Comedy, Theater, Zauberkunst und Literatur, dargeboten von namhaften Künstlern. Sogar ein Weltmeister-Duo kommt nach Seelbach.

Seelbach (red/sl). Hauptamtsleiter Siegfried Kohlmann und Carla Singler von der Kultur- und Tourist-Info haben bereits nach Ende der Kulturtage 2019 damit begonnen, das neue Programm zu planen – und es ist ihnen erneut gelungen, ein hochwertiges und abwechslungsreiches Angebot zusammenzustellen. Und das alles zu zivilen Preisen, die Tickets sind absolut erschwinglich. Die Kulturtage 2020 gehen von Freitag, 20. März, bis Samstag, 28. März über die Bühne. In ihrer Pressemitteilung dankt die Gemeinde den Sponsoren, vor allem den Firmen Julabo und New Albea sowie der Lahrer Zeitung.

  Zauberkunst: Die Brüder Gernot und Wolfram Bohnenberger haben als Duo "Junge Junge" große Erfolge gefeiert. So gewannen sie den Titel "Weltmeister der Allgemeinen Magie" und den "Magic Masters of Originality" in Las Vegas. Ihr Programm "Hut ab!" ist angekündigt als "gewagter Mix aus erstaunlicher und mitreißender Zauberkunst und quirliger Comedy". Freitag, 20. März, ab 20 Uhr im Bürgerhaus im Klostergarten (VVK 18,80 Euro).

  Theater: Schon zum dritten Mal ist das Alemannische Theater Kehl zu Gast in Seelbach. Dieses Mal mit der Komödie "Verruckts Geld" von Ray Cooney. Der brave Heinrich Liebig kommt durch eine Verwechslung in den Besitz einer sehr großen Menge Bargeld und das an seinem Geburtstag. Abgeben oder damit abhauen? Klar zweites. Gerade will er seine Frau Johanna davon überzeugen, mit ihm das Weite zu suchen, da kommen die zum Geburtstag geladenen Freunde Bettina und Victor. Samstag, 21. März, ab 20 Uhr im Bürgerhaus (VVK 16,60 Euro).

  Literatur: Susanne Oswald, die bereits 2017 einen ihrer Krimis in der Gemeindebücherei vorstellte, schreibt auch Sachbücher. In dem Buch "Wo das Glück wächst" zur gleichnamigen SWR-Sendung streift sie durch verschiedenste Gärten. Die berührenden Geschichten aus dem Gartenleben porträtieren sowohl private als auch prominente Gartenbesitzer wie die Fernsehköche Johann Lafer, Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer oder den Modedesigner Harald Glööckler. Neben Hintergrundwissen zu den Filmarbeiten in den Gärten erwartet die Besucher auch eine kleine Senfverkostung. Mittwoch, 25. März, ab 19 Uhr, im Foyer des Bürgerhauses (VVK 8,90 Euro).

  Musik: "Anders" machen Popmusik auf Deutsch – und das ohne Instrumente. Johannes Berning, Adrian Goldner, Johannes Jäck, Moritz Nautscher und Fabian Weithoff zeigen laut Ankündigung, dass moderner A-cappella-Gesang mehr ist als instrumentennachahmende Coverhits oder nostalgische Lieder über einen Kaktus auf dem Balkon. Stattdessen schreiben die Freiburger ihre Songs selbst. Auf charmante Weise nehmen sie ihre Zuhörer lieber mit auf eine musikalische Sightseeingtour durch ihr Studentenleben. Freitag, 27. März, ab 20 Uhr im Bürgerhaus (VVK 18,80 Euro).

  Comedy: Seit 25 Jahren begeistert Komiker und Schauspieler Helmut Hoffmann alias Hans-Hermann Thielke im Strickpullunder aus der beamtendeutschen Mitte der Gesellschaft sein Publikum. Er unterhält in seiner Rolle als pedantischer aber liebenswerter Postbeamter im Ruhestand. Die schönsten Erlebnisse erzählt der Komiker in seinem Programm "Das Beste aus 25 Jahren". Der gelernte Clown erlangte durch Auftritte in Funk und Fernsehen nationale Bekanntheit. Samstag, 28. März, ab 20 Uhr im Bürgerhaus (VVK 16,60 Euro).

Der Vorverkauf für die Kulturtage beginnt am Montag, 2. Dezember, bei der Kultur- und Tourist-Info, Telefon 07823/94 94 52, E-Mail tourismus@seelbach-online.de. Tickets sind auch unter www.reservix.de erhältlich.

  • Bewertung
    0