Schwanau (ng). Neben den Wahlen der Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 hat die CDU Schwanau bei ihrer Nomminierungsveranstaltung ihre Ziele vorgestellt: Unter anderem wollen sich die Mitglieder für den Schulstandort Schwanau und eine zukunftsfähige Grundschulkonzeption stark machen. Auch sollen ausreichend und kostengünstige Kinderbetreuungsplätzen in allen Ortsteilen bereitgestellt und die Jugendarbeit in den örtlichen Vereinen, die Feuerwehr und die Kultur- und Heimatpflege unterstützt werden. Im Bereich "Infrastruktur und Wirschaft" will die CDU Schwanau unter anderem den kontinuierlichen Ausbau eines schnellen Internets, verkehrsberuhigende Maßnahmen in Wohngebieten sowie den weiteren Ausbau der Fahrradwege für ganz Schwanau, um die Ortsteile noch besser zu verbinden. Die Nomminierten, die diesen Zielen nachgehen wollen, sind: Gemeinderat: 1 Sven Kehrberger, 2. Kuno Hamm, 3. Michael Krenkel, 4. Michael Schiff, 5. Ines Vogelmann, 6. Bernhard Irion, 7. Michael Doufrain 8. Michael Lutz, 9. Stefan Bruder, 10. Ulrike Schätzle, 11. Grazyna Hamm, 12. Horst Irion, 13. Dietrich Berger, 14. Christian Lässle, 15. Peter Kees, 16. Mario Kopf, 17. Tobias Meyer, 18. Martin Himmelsbach   Ortschaftsrat Allmannsweier: 1. Michael Krenkel, 2. Ines Vogelmann, 3. Michael Doufrain, 4. Anna Damm, 5. Tobias Meyer, 6. Titus Schultz Ortschaftsrat Nonnenweier: 1. Bernhard Irion, 2. Michael Schiff, 3. Mathias Janssen, 4. Ulrike Schätzle, 5. Christian Lässle, 6. Horst Irion, 7. Christian Flamm, 8. Markus Wetternek, 9. Alexander Rohde Ortschaftsrat Ottenheim: 1. Kuno Hamm, 2. Stefan Bruder, 3. Martin Himmelsbach, 4. Grazyna Hamm, 5. Peter Kees, 6. Dietrich Berger, 7. Andreas Leppert, 8. Axel Thier, 9. Carina Himmelsbach, 10. Mario Kopf, 11. Uwe Fissler, 12. Dieter Wagner, 13. Lothar Brand, 14. Simone Mauritz, 15. Klaus Stengg, 16. Rolf Heitz Ortschaftsrat Wittenweier: 1. Sven Kehrberger, 2. Michael Lutz, 3. Mario Weinacker, 4. Wilfried Domke, 5. Marco Gehring, 6. Sarah Diana Kirner