Rust Leiche einer Frau aus Rust am Rhein entdeckt

 Foto: Archiv

Rust (jg). Der Leichnam einer vermissten Rusterin ist am Samstag gegen 9.30 Uhr am Rhein gefunden worden. Eine Gewalttat wird nicht ausgeschlossen.

Der Leichnam der Frau ist am Samstagmorgen von zwei Zeugen im Rhein entdeckt worden. Beamte der Wasserschutzpolizei haben den leblosen Körper aus dem Gewässer geborgen. Die Identität der Frau konnte am Sonntagmorgen geklärt werden. Es handelt sich um eine 33-jährige Rusterin, die seit Ende April vermisst wird. Das teilen die Staatsanwaltschaft Freiburg und das Polizeipräsidium Offenburg in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Das Fehlen der Frau wurde vor zwei Tagen bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Zur Klärung der Todesumstände und zur Feststellung der Identität wurde die Sonderkommission »Altrhein« mit mehr als 30 Beamten eingerichtet. Diese soll auch klären, ob die Frau gewaltsam ums Leben kam, erklärte eine Mitarbeiterin vom Polizeipräsidium Offenburg gegenüber unserer Zeitung.

Die Ermittler suchen zudem nach Zeugen, die zwischen Ende April und Anfang Mai im Bereich des Rheins auf Höhe Rust verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 0781/21 28 20 zu melden.

  • Bewertung
    12