Rust Kulinarische Region

Initiator Ulf Tietge (links) und STG-Geschäftsführer Hansjörg Mair stellen das neue Schwarzwald-Kochbuch vor. Foto: Verlag Foto: Lahrer Zeitung

Rust (red/af). Im Europa-Park haben die Schwarzwald Tourismus GmbH und der Offenburger Verlag Tietge ihr neues Schwarzwald-Kochbuch vorgestellt, dessen Produktion im März als Reaktion auf den Lockdown begonnen hat. Es erscheint am 1. Oktober im Buchhandel. "Denen helfen, die uns sonst das ganze Jahr über verwöhnen und eine Branche in der Krise zu unterstützen", sei laut Initiator Ulf Tietge ein Ziel des Buchs.

Zu den Rezeptgebern gehören etwa die Sterneköche Peter Hagen-Wiest des Ruster Restaurants Ammolite und Daniel Fehrenbacher vom Reichenbacher Hotel Adler.

In dem etwa 300 Seiten dicken Buch sind rund 100 Rezepte von 30 Köchen und Küchenteams der SchwarzwaldGastronomie enthalten – "und das auch für Außerbadische", so Herausgeber Tietge.

Suppen, Vor- und Hauptspeisen und Desserts werden in sieben Kapiteln mit Kochschule für die wichtigsten Grundrezepte vorgestellt, die beteiligten Köche sind auf je einer Doppelseite mit Fotos und Fragebogen vorgestellt.

  • Bewertung
    0