Rust Dank für langjährige Mitarbeit

Ehrungen bei der Seelsorgeeinheit Rust (von links): Pfarrer Michael Gartner, Gerhard Kölble (15 Jahre), Roswitha Bührle (30 Jahre), Rita Trübi (50 Jahre) und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Annette God Foto: Mutz Foto: Lahrer Zeitung

Rust (mut). Zum ersten Mal lud die Kirchengemeinde Rust ihre Mitarbeiter zu einer kleinen Feierstunde in den Pfarrsaal ein, um sie für ihre teils jahrzehntelange Mitarbeit zu würdigen.

Pfarrer Michael Gartner und die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Annette God dankten an dem Abend, der mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche begonnen hatte und musikalisch von der Pianistin Nikolett Maroti umrahmt wurde, den Mitarbeitern in den unterschiedlichsten Bereichen der Seelsorgeeinheit Rust. Auch Gertrud Wangler, die sich als Verwaltungsbeauftragte der Kirchengemeinde um die Belange der Mitarbeiter kümmert, richtete einige Worte an die Anwesenden.

Die größte Gruppe der Mitarbeiter sind die Erzieherinnen der drei Kindertageseinrichtungen in Kappel, Ringsheim und Rust, gefolgt von Mesnerinnen, Sekretärinnen, Reinigungskräften, Hausmeistern und Organisten.

Zudem konnte an dem Abend zu einigen Dienstjubiläen gratuliert werden: Birgitta Kindle (zehn Jahre), Gerhard Kölble (15), Swetlana Maier (20), Daniel Kurz (25) und Roswitha Bührle (30). Rita Trübi, die in der Seelsorgeeinheit regelmäßig in Vertretung den Organistendienst ausübt, spielt seit 50 Jahren die Orgel.

  • Bewertung
    0