Ortenau Blau-Weiß Lahr stellt neuen Trainer vor

Das Trainerteam Alex Wilhelm, Neu-Coach Jan Werwein und Stefan Leuthner (von links nach rechts). Werwein steht kurz vor der Prüfung zum Übungsleiter mit C-Lizenz. Foto: Bühler

Mit seinem neuen Trainerteam blickt die Boxstaffel Blau-Weiß Lahr positiv in die Zukunft. Der bisherige Cheftrainer Stefan Leuthner und sein Assistent Alex Wilhelm, bekommen mit Jan Werwein einen neuen Übungsleiter zur Seite gestellt.

 

"Ich bin optimistisch, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte Stefan Schmieder als neuer Geschäftsführer bei der Vorstellung des gerade zusammen gestellten Trainerteams am Freitagabend in der Großmarkthalle. Der langjährige Cheftrainer Stefan Leuthner bekommt, insbesondere mit Jan Werwein, einen neuen Trainerassistenten zur Verfügung gestellt.

Werwein, stammt aus Kasachstan und lebt seit 1990 in Deutschland. Der 30-Jährige erklärt im Gespräch mit unserer Zeitung: "Ich habe mit elf Jahren bei der Boxstaffel Blau-Weiß Lahr mit dem Boxen begonnen."

Als Aktiver bestritt er 40 Kämpfe, vor allem im Weltergewicht. Er wurde fünfmal Badischer Meister und im Jahre 2004 süddeutscher Meister. Einen ausgezeichneten Erfolg errang der neue Boxtrainer der Blau-Weißen mit dem zweiten Platz bei den internationalen deutschen Meisterschaften in München. Zu dem errang der Lahrer einen zweiten Platz bei einem international gut besetzten Boxturnier in Polen.

"Meine Aufgabe ist es, Cheftrainer Stefan Leuthner in seiner Arbeit zu unterstützen", erklärt Werwein, der derzeit kurz vor der Prüfung zur C-Lizenz steht. Er fügt an: "Ich bin froh, wieder nach zehn Jahren Abstinenz zu meinen Wurzeln zurück zu kehren." Seine Verlobte Alina Rein, hatte ihn quasi animiert, die Trainertätigkeit zu übernehmen. Sie nimmt seit Februar am Boxtraining bei Blau- Weiß teil.

Weiter gehört zum Trainerteam Alex Wilhelm, der seit 2006 den C-Lizenz-Trainerschein besitzt. Er wird weiterhin die fortgeschrittenen Boxer übernehmen. In seiner aktiven Zeit wurde der 37-Jährige fünf Mal badischer Meister, zuletzt 2007 in Pforzheim. Als weiterer Trainer fungiert Andreas Weber, der die jungen Aktiven im Alter zwischen elf und 18 Jahren trainieren soll. Der 27-Jährige gewann zweimal Bronze bei den deutschen Boxmeisterschaften.

Beim Pressetermin wurde auch auf den Boxtag, dem Tag der offenen Tür der Boxstaffel, am Sonntag, 19. November hingewiesen. In der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr soll die Veranstaltung stattfinden.

  • Bewertung
    0