Januar 1972 wird das Gebäude in der Kohlgasse bezogen. Zeitglich bedeutet dies die Trennung von der Grund- und Hauptschule. 2012 besuchen erstmals 615 Schüler die Realschule. Etwas mehr als die Hälfte aller Schüler kommen aus dem Umland des Gemeindeverbunds Neuried. Seit einigen Jahren kommen mit steigenden Zahlen auch Schülerinnen und Schüler aus dem Schutterwald.