Neuried Gemeinsam radeln

Bei der Radtour des Arbeitskreises "Tourismus Neuried" geht es unter anderem über die Marie-Antoinette-Brücke bei Schuttern. Ziel ist das Jagdhaus der Familie Cron und Burda bei OffenburgFoto: Heitz Foto: Lahrer Zeitung

Neuried (red/ng). Mit der zweiten August-Aktivität möchte der Arbeitskreis "Tourismus Neuried" zu einer Halbtages-Radtour von insgesamt 42 Kilometern durch die Riedlandschaft durch Friesenheimer-, Hohberger-, Schutterwälder- und Neurieder-Gemarkung einladen. "Unser Hauptziel soll dabei das ehemalige Jagdhaus Cron sein, das versteckt im Stadtwald zwischen Offfenburg und Schutterwald steht", heißt es in der Ankündigung.

Am Ottenweier Hof und Schutterzeller See vorbei radeln die Teilnehmer zunächst zur sogenannten Marie-Antoinette-Brücke bei Schuttern. Den Oberschopfheimer und Niederschopfheimer Baggersee streifend, geht es auf den Baum- und Hecken-Lehrpfad. Einen Kurzhalt gibt es beim "Alten Waldhiesl" und am "Jagdhiesl" bei Hohberg, bevor es Richtung Stadtwald zwischen Offenburg und Schutterwald geht, wo sich das einstige Jagdhaus der Famile Cron und Burda befindet. Über Langhurst und Schutterwald streifend, ist das letztes Anfahrtsziel das "Maddehiesli".

Eine Halbzeitpause bei Gebäck und Getränken ist eingeplant. Hierzu wird ein Unkostenbeitrag von 3,50 Euro je Teilnehmer erhoben. Aufgrund der derzeit maximal zulässigen Gruppengröße von 20 Personen, werden mehrere Termine angeboten. Dies sind: Donnerstag, 6. August, Samstag, 8. August, Donnerstag, 13. August, und Samstag 22. August. Treffpunkt ist zur Abfahrt ist jeweils um 13.30 Uhr an der Riedsporthalle in Ichenheim. Es sollten vier Stunden eingeplant werden. Anmeldungen unter Telefon 07807/95 57 55 oder per E-Mail an Heitz.Konstruktionen@t-online.de

  • Bewertung
    0