Mahlberg Rennen im Städtchen

Beim Heimrennen wollen auch die Fahrer des Teams Belle Stahlbau um den Sieg kämpfen. Foto: RS Foto: Lahrer Zeitung

Mahlberg (red/fx). Die Racing Students aus Kippenheim veranstalten am Freitag, 7. September, in Mahlberg ein Radrennen der Elite-Frauen- und Männerklasse. Nach den Rennen in den Jahren 2011 in Friesenheim, 2012 in Kippenheim, 2013 in Ettenheim und 2016 in Mahlberg ist es die fünfte Veranstaltung der Ortenauer. Das Ziel der Organisatoren: den Zuschauern den Radrennsport auf der Straße zu präsentieren. So bleiben sich Alexander Gut und Christoph Kindle dem Konzeptgedanken treu, auf einer kurzen und attraktiven Runde im Ortskern, den Sport zu den Menschen zu bringen.

1200 Meter durch die Altstadt

Auch in diesem Jahr wird in der Mahlberger Innenstadt auf einer 1200-Meter-Runde neben dem Sport auch einiges an Unterhaltung geboten. So bekommt das Rennen, das mit Musik umrahmt wird, einen Hauch von einer After-Work-Party, auch wenn es für die Protagonisten während der kräftezehrenden Rundenhatz wenig zu feiern gibt. Für das leibliche Wohl sorgt der Tennisclub Mahlberg-Kippenheim und die Narrenzunft Orschweier.

Wie die Racing Students, die seit dieser Saison unter dem Namen Team Belle Stahlbau firmieren, weiter mitteilen, ist es mit großer Unterstützung der Stadt Mahlberg und ortsansässigen Sponsoren gelungen, ein Rennen der Frauen gemischt mit den Senioren (ab 17.15 Uhr) und ein Hauptrennen der Elite-Männerklasse über 50 Runden (ab 18.30Uhr) auf die Beine zu stellen.

  • Bewertung
    0