Auch in Schmieheim war die Situation angespannt. Auch dort sind einige Keller vollgelaufen. Die gute Nachricht: Das neue Rückhaltebecken, das vor knapp einem Jahr in Betrieb genommen wurde, hat seine "Feuertaufe bestanden" (Hurst). Bürgermeister Matthias Gutbrod sei vor Ort gewesen und hätte berichtet, dass alles wie gewünscht funktioniert habe, so Hurst: "Das Becken war voll, hielt das Wasser aber zurück."