Kippenheim 1000 Hästräger werden erwartet

Die Kippenheimer Schelmewinkler erwarten am Samstag 46 Gruppen mit insgesamt rund 1000 Hästrägern zum Nachtumzug. Foto: Archiv Foto: Lahrer Zeitung

Kippenheim (jg). Die Kippenheimer Schelmewinkler starten in die neue Fasent-Saison: Am Samstag, 12. Januar, veranstalten sie ihren traditionellen Nachtumzug mit anschließendem Brauchtumsabend.

46 Gruppen haben sich für den Umzug angemeldet, insgesamt 1000 Hästräger werden dazu von der Zunft erwartet. Darunter die heimischen Hexen und die Guggenmusik Moore-Bätscher, die Narrenzunft Hornig aus Orschweier, die Bachdatscher aus Welschensteinach, die Bäschili-Hexe aus Allmannsweier und viele mehr aus nah und fern, teilt die Narrenzunft unserer Zeitung mit.

Nach dem Umzug veranstaltet die Zunft ihren Brauchtumsabend

Um 18.31 Uhr geht der Umzug los, Zuschauer zahlen zwei Euro. Die Aufstellung erfolgt in der Freiherr-von-Grechtler-Straße. Der Umzug führt von dort über die Bahnhofstraße ins Bienenmättle, durch die Bachgasse, den Bachgarten, wieder in die Bahnhofstraße und den Selzenweg zur Festhalle. Auf dem Vorplatz der Kippenheimer Festhalle ist das große Narrendorf aufgebaut, das keinen Eintritt kostet.

In der Festhalle findet ab 20.11 Uhr der Brauchtumsabend statt, zu dem Narren und Fasent-Begeisterte ab 18 Jahren Zutritt haben. Der Eintritt kostet fünf Euro, für die Zuschauer des vorherigen Umzugs gibt es zwei Euro Ermäßigung. Nach dem offiziellen Programm wird in der Halle DJ Hardy für Stimmung sorgen.

  • Bewertung
    0