Friesenheim (ng). LZ-Leser Bernd Stephan, der bei der Aktion "LZ lädt ein" in Friesenheim dabei war, hat sich über den Abend hinaus Gedanken über die Verkehrssituation in der Großgemeinde gemacht. Nicht überall würden die Verkehrsteilnehmer sich an die vorgegebenen Geschwindigkeiten halten. Hierzu hatte LZ-Leser Bernd Stephan eine Idee: "Zur Verkehrsberuhigung gibt es auch die Möglichkeit, Boden-Schwellen anzubringen", schlägt er vor. Blitzer-Säulenwürden gerne aufgestellt – ein Verkehrsteilnehmer könne sich an das Tempolimit halten oder nicht, "nachts eher nicht", weiß er. Die Blitzer seien extrem teuer – zwischen 70 000 und 80 000 Euro – und man könne die Säulen "ja nicht alle 20 Meter aufstellen". Schwellen hingegen würden rund 140 Euro pro Stück kosten. Sehr beliebt seien sie zum Beispiel in Frankreich oder Zypern.