Friesenheim Rock und Pop in der Kirche

Haben ihr Publikum begeistert (von links): Ulrike Merz, Marion Eichinger, Zoe Vetter, Bernadette Klahs, Jessica Reichenbach und Mette Gnegel. Foto: Bohnert-Seidel Foto: Lahrer Zeitung

Friesenheim (cbs). Zum vierten Mal erfüllten die "Allstars" unter der Leitung von Michael Merz mit christlichen Liedern sowie modernem Pop und Rock die Pfarrkirche St. Laurentius in Friesenheim. Zur Eröffnung wählte Gemeindereferent Merz ein Lied von den Housemartins. "The Caravan of Love" habe an Aktualität nichts verloren. "Musik ist unser Licht", erklärte Merz, der die Gruppe vor vier Jahren gegründet hat. Immer wieder sprängen neue Sänger auf den Zug auf, andere pausierten, aber die Leidenschaft und Liebe zur Musik vereine jedes neue Ensemble seit vier Jahren, erklärte er.

Jette Gnegel begeisterte mit dem Lied "Legenden" von Max Giesinger. Patrick Stortz war extra für den Konzertabend aus Konstanz gekommen. Seine Interpretationen von Coldplay ließ auch Merz staunen. Mit Zoe Vetter und Bernadette Klahs weiß Merz ebenfalls zwei begeisterte Sängerinnen unter den "Allstars".

Auch die Gäste waren zum Mitsingen eingeladen. Merz brachte auch neues geistliches Liedgut und mixte dieses immer wieder mit eigenem Gesang. Dass Merz ein Fan von Liedern und Texten von Reinhard Mey ist, musste er nicht extra betonen. Mit "Über den Wolken" oder "Zeugnistag" waren Klassiker zu hören , die jeden Einzelnen berührten.

  • Bewertung
    0