Friesenheim "Lassen Sie ihre Seele baumeln"

Der katholische Kirchenchor Waldkirch und der Männergesangverein Oberweier haben gemeinsam ein Konzert in der evangelischen Kirche in Friesenheim gegeben. Foto: Bohnert-Seidel Foto: Lahrer Zeitung

Erstes gemeinsames Konzert von Oberweierern und Waldkirchern

Friesenheim (cbs). Zum ersten Mal hat der Männergesangverein Oberweier zum großen Kirchenkonzert in die evangelische Kirche in Friesenheim eingeladen. Stehender Applaus attestierte dem Chor eine gelungene Veranstaltung. Extra aus Dorlisheim angereist war Bürgermeister Gilbert Roth.

Chorleiter Jörg Hahn bat die Zuhörer, sich den Applaus bis zum Schluss aufzuheben, weil der MGV den Auftritt aufgenommen hatte. Das Konzert war ein Gemeinschaftswerk des MGV Oberweier unter der Leitung von Jörg Hahn mit dem katholischen Kirchenchor Waldkirch und Chorleiterin Eva Wohlfarth. Die Gäste aus Waldkirch bestachen durch eine exquisite Liedauswahl, darunter herrliche englische Choräle aus der Feder von John Rutter. Die vielschichtige Stimmlage des Chores kam vor allem beim Lied "For The Beauty Of The Earth" zur Geltung.

"Lassen Sie ihre Seele heute Abend etwas baumeln", forderte Lutz Heiermann, erster Vorsitzender, das Publikum auf. "Früher sangen die Männerchöre von Kirchlein und Dörflein", sagte Hahn.

Der Männerchor in Oberweier beherrscht indes neben dem Klassiker eines "Ave Maria" auch ein traumhaft bebendes "Missa Africana – Gloria". Ungewohnt für ein Konzert in einer Kirche, gehörte zum Repertoire des MGV auch Hubert von Goiserns "Weit, weit weg". "In Oberweier hat sich ein junger Chor gegründet", erläuterte Hahn weiter. Jung deshalb, weil dieser auch englische Lieder einstudiere.

Voll hingebungsvoller Freude lauschte das Publikum dem wundervollen Gesang, aber auch dem sehr zarten Instrumentalensemble, bestehend aus Jörg Hahn (Kontrabass), Ute Hahn (Bratsche) sowie Eva Wohlfarth (Piano). Krönung des Konzerts war der gemeinsame Auftritt aller Chöre. "Die Himmel rühmen" von Ludwig van Beethoven erfüllte die Menschen.