Friesenheim Friesenheimer helfen Erdbebenopfern

Kartons stapeln für die Erdbebenopfer: Die Feuerwehrleute aus Friesenheim packen den Lastwagen voll mit Hilfsgütern. Kleidung, Decken und Werkzeug werden nach Kroatien gefahren. Foto: Bohnert-Seidel

Friesenheim - Die Erdbebenkatastrophe in Kroatien, bei der sieben Menschen starben, hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Auch in Friesenheim. Über Facebook hat die Feuerwehr die Menschen mobilisiert. Hilfsgüter wurden gesammelt und jetzt verschickt.

Solidarität ist gefordert

Die Feuerwehr Friesenheim hat das Hilfspaket binnen weniger Stunden aus dem Boden gestampft. Bevölkerung, Unternehmen und Ehrenamtliche wurden im Zeichen der Solidarität zusammengeschweißt. Nach dem Facebook-Aufruf sind allein mehr als 20 Paletten und insgesamt 36 Kubikmeter Hilfsgüter zusammengekommen. Im Feuerwehrhaus stapelten sich Berge von Kartons, in denen sich warme Kleidung, Schuhe und Decken befinden.

"Die Unterstützung ist überwältigend", kommentieren die beiden Organisatoren und Abteilungskommandanten Fabian Steppacher (Friesenheim) und Jan Mieth (Schuttern) das Ergebnis. Beide und viele weitere Feuerwehrangehörige haben sich für die Aktion frei genommen.

Auch aus Lahr kommt Unterstützung. Solidarität mit den Menschen in Kroatien sei gefordert und wird in einem Maße geschenkt, wie alle Beteiligten es in ihren kühnsten Träumen nicht erwartet hatten.

Zahlreiche Helfer aus Lahr und der Umgebung 

Menschen aus Friesenheim, Schwanau, Ried und dem gesamten Umland haben sich an der Hilfsaktion für die Opfer in Kroatien beteiligt. "Sogar aus Schonach sind Helfer zu uns gekommen", sagt Steppacher. Damit hätten die beiden niemals gerechnet.

Die Menschen hätten signalisiert, dass sie nur gute Sachen in die Kartons verpackten. Neue Jacken, die auch im zweiten Winter nicht getragen wurden, Schuhe oder Stiefel, die ohnehin nicht mehr passten, weil sie zu klein gekauft waren. Kinderkleidung, weil die Kinder daraus sowieso schnell herausgewachsen sind. Viele betonten, dass sie gern spenden, weil sie wissen, dass alles gebraucht werde.

Zur Hilfsaktion aufgerufen hatte der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg. Die Feuerwehr in Friesenheim hat den Ruf gehört und sofort eins zu eins umgesetzt. Von den Kameraden in Achern sei zu hören gewesen: "Die Friesenheimer mal wieder." In dem Satz schwinge Anerkennung und vor allem die Gewissheit mit, dass die Friesenheimer Feuerwehr binnen weniger Stunden ein Hilfskonzept aus dem Boden zu stampfen weiß.

Zimmereien und Baumärkte unterstützen ebenfalls mit Material

Nicht nur die Bevölkerung hat gespendet. Zimmereien, Schreinereien und Baumärkte wurden abgeklappert und spendeten entsprechend Material wie Maschinen, Nägel, Bretter, Verschalungen, Planen, Werkzeuge. Aus Friesenheim ist es zudem nicht die erste Unterstützung.

In einem ersten Konvoi haben die Friesenheimer feuerwehrtechnisches Material beigesteuert. "Ausgediente Feuerwehrkleidung, Schuhe, Hosen, Stiefel, Helme, Äxte, Beile, Schaufeln, Strahlrohre", zählt Steppacher auf.

Alles, was in Friesenheim aufgrund erhöhter Vorschriften nicht mehr einsatzfähig sei, ließe sich dennoch sehr gut verwenden. Dass damit zerstörte Feuerwehreinrichtungen in Kroatien wieder ausgestattet und einigermaßen einsatzfähig werden, erfülle die Feuerwehr mit größter Freude.

In Achern stehen Lastwagen bereit, die sich auf den direkten Weg nach Kroatien machen. Mieth und Steppacher haben sich auch ein ausgefeiltes Hygienekonzept ausgearbeitet, damit die Hilfsgüter in Zeiten der Pandemie auch möglichst ohne Infektionsgefahr verschickt werden können.

Landesweite Hilfsaktion

Am 29. Dezember sind in Kroatien bei einem schweren Erdbeben zahlreiche Menschen verletzt worden. Es gab auch einige Todesfälle. Häuser sind zerstört darunter auch viele Einrichtungen der Feuerwehr. Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg hat die Feuerwehren um Unterstützung gebeten.

Ein erster Konvoi mit Gütern aus dem Land brachte bereits 110 Tonnen Hilfsmaterial per Lastwagen. In einem weiteren Konvoi werden sich ebenfalls Güter aus der Sammlung in Friesenheim befinden.

  • Bewertung
    0