Friesenheim Anbau an Halle in Oberweier ist fertig

Der Anbau für die Kühlzelle an der Waldmattenhalle ist nun fertig. Foto: Bohnert-Seidel

Oberweier - Es scheint als hätte der Anbau an der Waldmattenhalle schon immer zum Gesamtbild dazu gehört. In den neuen Anbau wird eine Kühlzelle, die der Förderverein "950 Jahre Oberweier" spendet, integriert. Das Geld in Höhe von 7500 Euro wurde bereits im November 2019 gespendet.

Im Jahr 2020 war die Waldmattenhalle aufgrund der Pandemie so gut wie nicht für die örtliche Vereine in Betrieb. Sämtliche Feste und Feiern wurden abgesagt, weshalb die Nutzung einer Kühlzelle nicht notwendig war. Jetzt soll die Kühlzelle in den kommenden Wochen aber eingerichtet werden. Mit dem Einbau der Kühlzelle allein, die im Umfang von 7500 Euro kalkuliert wurde, ist es aber nicht getan. Für den Anbau sind weitere Kosten in Höhe von 25 .000 Euro im Jahr 2020 bilanziert. Dies trägt die Gemeinde.

Als im Jahr 2000 die Waldmattenhalle der Öffentlichkeit übergeben worden ist, wurde nicht an die Einrichtung einer Kühlzelle gedacht. Schon früh monierten Vereine, dass separate Kühlwagen bei Festlichkeiten, zwischen Waldmattenhalle und Kindertagesstätte platziert werden müssen.

Nach einer Umfrage bei den Vereinen 2017 über den Förderverein "950 Jahre Oberweier" betonten so gut wie alle Vereine die Notwendigkeit einer Kühlzelle. Der Ortschaftsrat hat im April 2019 die Anschaffung einer Kühlzelle für die Waldmattenhalle beschlossen.

  • Bewertung
    1