Ettenheim/Empuriabrava (red/fx). Das Organisationskomitee des Oktoberfests in Empuriabrava freute sich, dass auch in diesem Jahr die Stockfestmusikanten und Bürger aus Ettenheim angereist waren. Die 36-köpfige Reisegruppe wurden von Bürgermeister Salvi Güell im Festzelt begrüßt. Die Stockfestmusikanten unterhielten bei mehreren Auftritten an drei Tagen die Festbesucher in der Partnerstadt. Die zünftige Blasmusik kam bestens an. Für die Gruppe wiederum war die Bootsfahrt durch die Kanäle der Marinasiedlung Empuriabrava und ein kleiner Abstecher auf das offene Meer ein Erlebnis. Dabei machten die Stockfestmusikanten musikalisch auf das Fest aufmerksam. Die Gruppe unternahm auch einen Ausflug nach Figueres. Einige nutzten dort die Möglichkeit, das Dalí-Museum zu besuchen. Zudem stand ein Besuch der Altstadt von Castelló d’Empúries auf dem Programm.