Ettenheim (red/fx). Ein Brandalarm in einem Unternehmen in den "Wolfsmatten" entpuppte sich in der Nacht auf Dienstag als Fehlalarm. Wie die Polizei mitteilt, rückte die Ettenheimer Feuerwehr gegen 2.45 Uhr mit vier Fahrzeugen zu dem Firmengelände aus, um nach einem Gespräch mit den Verantwortlichen festzustellen, dass eine Verpuffung an einer Maschine fälschlicherweise den Alarm ausgelöst hatte.