Auf reges Besucherinteresse stieß der "Tag der offenen Tür" am Samstagnachmittag in der Bienle- und in der Freiburger Straße. Besonders intensiv besucht: Die fünf Jahrzehnte-Zimmer – die ersten drei (1970 – 2000) in der Freiburger Straße, die beiden restlichen in der Bienlestraße. Mit viel Engagement und Liebe zum Detail hatten die aktuellen Schüler mit ihren Lehrkräften die einzelnen Räume gestaltet und erinnerten an "damals" – sei es mit Klassenbildern, Zeitdokumenten verschiedenster Art, Musik aus jenen Jahren, typischer Kleidung oder den damaligen Jahrbüchern der Schule.