Ettenheim Kräftige Farben zwischen Brillengestellen

Die Kunst von Sibylle Krastel-Dibbern macht sich gut im Optikergeschäft von Jens Przibilla. Foto: Decoux-Kone Foto: Lahrer Zeitung

Ettenheim. Zwei gebürtige Lahrer haben sich bei der aktuellen Ausstellung von "Kleine Reihe – Große Kunst", die von der Ettenheimer Künstlergruppe S1 B2 (Sediq, Bekker, Bildstein) initiiert wurde, zusammen getan.

Künstlerin Sibylle Krastel-Dibbern zeigt ihre Werke im Optikerfachgeschäft von Jens Przibilla "Unter vier Augen", inmitten von Brillen. Die Ausstellung, passenderweise mit "Augenblick" betitelt, ist bis 6. Januar zu sehen ist. Speziell für die Räumlichkeiten hat Krastel-Dibbern zwei Porträts geschaffen, die Augen thematisieren. Aber auch ihre anderen Bilder, die sie in ihrem großen farbenprächtigen Atelier in Heiligenzell geschaffen hat, setzen sich mit Augen und dem Sehen auseinander.

"Kleine Reihe" ist bereits zum zweiten Mal zu Gast

Schon immer habe sie sich für Kunst interessiert, sagte Krastel-Dibbern bei der Vernissage am Dienstagabend. Sie war auch Ideengeberin für das Kunst-Wochenende im Heiligenzeller Schlössle, das jedes Jahr im März stattfindet. Krastel-Dibberns farbintensive Bilder setzt sie mit einem schwarzen Hintergrund in Szene. Dadurch wirken sie noch kräftiger. Vorwiegend malt sie Aquarelle. Zuerst zeichnet sie die Motive vor. Danach ist Fingerspitzengefühl erforderlich, wenn die Künstlerin die Zeichnungen mit feinem Pinselstrich ausmalt. In den Verkaufsregalen finden sich neben trendigen Brillengestelle zudem auch mit Augen bemalte Steine.

"Kunst gefällt mir", meinte Gastgeber Jens Przibilla, der findet, dass die Bilder hervorragend in sein Optikfachgeschäft passten. Es ist nicht das erste Mal, dass im Rahmen der "Kleinen Reihe – große Kunst", in seinen Räumen Kunst gezeigt wird. Es sei auch immer wieder eine Herausforderung, die funktionalen Räume eines Unternehmens mit einer künstlerischen Komponente zu erweitern und den Geschäften eine neue Atmosphäre zu verleihen, betonte Marion Bekker von der initiierenden Künstlergruppe. Beim Sehexperten "Unter vier Augen" ist das mit den Bildern von Sibylle Krastel-Dibbern wieder gut gelungen.

Die Ausstellung "Augenblick" ist während der Öffnungszeit von montags bis freitags 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 8.30 bis 12.30 Uhr zu sehen.

  • Bewertung
    0