Ettenheim Im Zeichen des Jubiläums

Das bunte Porträt vom Namensgeber der Schule, August Ruf, soll einen neuen Ehrenplatz erhalten. Foto: Schule Foto: Lahrer Zeitung

Ettenheim (red/fx). Seit 50 Jahren gibt es die Realschule am August-Ruf-Bildungszen­trum. Dieses Jubiläum stand nun im Mittelpunkt der Projekttage am BIZ.

Bei 17 verschiedenen Projekten hatten sich – außer den Abschlussklassen – alle Schüler der Sekundarstufe jahrgangsübergreifend zusammengetan, um die diesjährigen Jubiläumsfeierlichkeiten vorzubereiten. Vom Kollegium und der Schulleitung geplant und mit vielen Ideen gespickt, ging es an diesen Tagen sehr geschäftig in den Projektgruppen zur Sache. Die Themen reichten von "Mode der vergangenen 50 Jahre" bis zum politischen Rückblick auf diese fünf Jahrzehnte.

Ein Kunstprojekt zu August Ruf war ebenso dabei wie ein Technikprojekt, deren Teilnehmer den Bau eines großen Zeitstrahls umsetzten. In welcher Gruppe auch die schulinterne Dokumentationsgruppe mit Interviewfragen und Kamera auftauchte, gab es von allen Seiten die positive Rückmeldung, dass diese Tage viel Spaß machten.

Noch muss hier und da weitergearbeitet werden, noch ist auch noch ein wenig Zeit, aber dann kann der Tag der offenen Tür am Samstag, 14. April, kommen. Die Schule lädt dazu alle ehemaligen Schüler und Lehrer ein. Ab 15 Uhr können alle Gebäude des Ettenheimer BIZ – also sowohl die der Grundschule als auch die in der Bienlestraße – besucht werden. Auch die Bevölkerung ist laut Mitteilung der Schule dazu eingeladen.

  • Bewertung
    0