(red). Bei den Landesmeisterschaften Pétanque im Tête à Tête (Einzelwettbewerb) und im Tir de Précision in Karlsruhe sowie der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften nahmen 178 Spieler aus ganz Baden-Württemberg, darunter auch sieben vom BC Ettenheim, teil. Während für den BCE in den Einzelwettbewerben der ganz große Erfolg ausblieb, gab es im Schießwettbewerb Grund zum Feiern. Hier wurden in der Vorrunde 20 Schüsse auf ein liegendes Bild abgegeben, wobei sich die besten acht der Vorrunde für die Finalrunden qualifizierten. Dem Ettenheimer Espoir-Nationalspieler Ron Reinert gelang dies mit insgesamt 27 Punkten. Im Viertelfinale konnte er diese Leistung mit 30 Punkten nochmals überbieten und sich somit gegen den erfahrenen Spitzenspieler Yannik Schaake vom FT Freiburg durchsetzen. Im Halbfinale musste er sich allerdings dem späteren Landesmeister im Tireur Michael Dantung (BPV Freiburg) geschlagen geben, welcher mit je 39 Punkten auch das Finale für sich entschied.