53 Kinder haben an den Minimeisterschaften des Tischtennisclubs an der Altdorfer Grundschule teilgenommen. Wie immer gab es auch dieses Jahr für alle Akteure (25 Jungen, 28 Mädchen) eine Urkunde, einen Preis und ein Vesper mit Getränk. Für die ersten drei jeder Kategorie gab es zusätzlich noch Siegermedaillen. Als große Überraschung erhielten alle Schüler zudem ein T-Shirt als Erinnerung. Der TTC war erneut ein perfekter Gastgeber und bewältigte die Organisation mit 13 engagierten Mitgliedern souverän. Die Turnierleitungen waren stets umlagert, die am häufigsten gestellte Frage: "Wann bin ich wieder dran?" Auch einige Eltern waren von den Leistungen ihre Schützlinge beeindruckt, in der Pause griffen einige Papas sogar selbst zum Schläger, um mit ihren Kindern ein paar Bälle zu spielen. Den Jüngsten war der Spaß anzusehen, auch wenn bei Niederlagen hier und da ein paar Tränen kullerten.