(os). 1. Hauptrunde Verbandspokal: VfB Waldshut – FSV Altdorf (Samstag, 15 Uhr). Für die Partie beim Bezirksligisten steht dem FSV-Trainerduo nur ein reduzierter Kader zur Verfügung, vermutlich werden acht Spieler aus dem Landesligakader fehlen. "Für uns ist die Partie ein Bonusspiel. Wir stehen in der Vorbereitung. Die Ausfälle werden wir zwar nicht adäquat ersetzen können, dennoch werden wir eine wettbewerbsfähige Elf auf das Feld schicken. Jetzt erhalten andere Spieler aus dem breiten Vorbereitungskader die Chance, sich bei diesem Härtetest zu zeigen", sieht Trainer Reiner Heitz sieht dem Spiel gelassen entgegen. Der Gegner vom Hochrhein beendete die abgebrochene Saison auf Rang zwei der Bezirksliga. Insbesondere offensiv ist der VfB gut besetzt. Um dem FSV-Tross den 150 Kilometer langen Anfahrtsweg zu ersparen, wird ein Bus eingesetzt.