Wolfacher Glücksguldenaktion läuft wieder Einkaufen, verzehren, gewinnen

Thomas Kroll

Gewerbeverein Wolfach hat sich für die Vorweihnachtszeit wieder einiges einfallen lassen

rohe Kunde für die Wolfacher und Besucher der Stadt: Die Glücksguldenaktion des Gewerbevereins findet auch in diesem Jahr wieder statt. In der gesamten Adventszeit vom 27. November bis 24. Dezember erhält jeder Kunde von den teilnehmenden Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben beim Einkauf oder beim Verzehr als Dankeschön einen Glücksgulden, der unbedingt aufbewahrt werden sollte. Denn damit winken in den kommenden Wochen tolle Gewinne.

"HeimatKärtle" können dieses Mal in Teilbeträgen eingelöst werden

Anstelle von Sachpreisen werden in diesem Jahr allein 2500 Euro in Form von "HeimatKärtle"-Gutscheinen und Bonuskarten verlost, die anschließend in verschiedenen teilnehmenden Geschäften und Betrieben – anders als die Gutscheine des Gewerbevereins aus den vergangenen Jahren – auch in Teilbeträgen eingelöst werden können.

Zusätzlich können auch Gutscheine einzelner Einzelhandels- beziehungsweise Gastronomiebetriebe gewonnen werden. Hauptgewinn ist eine Bonuskarte mit 50 000 Punkten – das entspricht einem Wert von 500 Euro, gesponsert von der Sparkasse Wolfach.

Leider könne auch in diesem Jahr wegen der Pandemie die erste Verlosung nicht wie sonst am Kuchenmarkt durchgeführt werden, heißt es von Seiten des Gewerbevereins. Dennoch gibt es wieder zwei Verlosungen, die erste am 11. Dezember und die Hauptverlosung am 30. Dezember. Alle Glücksgulden, die bei der ersten Verlosung nicht gezogen wurden, nehmen automatisch auch an der zweiten Verlosung teil.

Dem ganzen Ärger um Corona und den zusätzlichen Auflagen zum Trotz: Der Wolfacher Einzelhandel und die Gastronomie freuen sich auf regen Besuch während der Vorweihnachtszeit. Und der lohnt sich definitiv, denn die Stadt hat sich für ihre Gäste vieles einfallen lassen und sich ganz besonders herausgeputzt.

  • Bewertung
    0