Wolfach Kaum Personalwechsel in Wolfach

FCW-Trainer Vinzenzo Tagliareni baut in der neuen Spielzeit auf ein eingespieltes Team.Foto: Buchholz Foto: Schwarzwälder Bote

Der FC Wolfach steht in den Startlöchern zur Saison 2021/2022. In der laufenden Vorbereitung soll die Mannschaft die nötige Fitness, Athletik und letztendlich auch den Feinschliff für die bevorstehende Punkterunde bekommen.

Nach der zweiten Pandemiewelle mit dem damit verbundenen Abbruch der Saison 2020/2021 im November haben sich zahlreiche Spieler der ersten und zweiten Mannschaft mit Laufen fit gehalten. Unterm Strich legten die Akteure eine Gesamtdistanz von mehr als 3000 Kilometer zurück. Darüber hinaus war das gesamte FC-Team in dieser Zeit in Gruppen eingeteilt, die nach Vorschlägen, Anweisungen und Vorgaben des Trainerteams in Online-Meetings mit Stabilitätsübungen ihre Fitness aufrecht erhielten. Seit Anfang Juni ist nun der komplette FC-Kader, bestehend aus 20 bis 25 Mann, zweimal pro Woche wieder zum Training auf dem Platz.

Das Team ist bis auf Kevin Matzander, der zum FC Kirnbach wechselt, zusammengeblieben. Ziel ist es, eine gute, solide Saison zu spielen. Damit neben der Kondition die Abläufe und Laufwege passen, stehen bis zum ersten Punktspiel wöchentlich drei bis vier Trainingseinheiten auf dem Programm.

Den aktuellen Leistungsstand prüfen die Wolfacher Fußballer in zahlreichen Test- und Pokalspielen. Ein erstes echtes Ausrufezeichen setzte die Mannschaft gegen den SV Hausach. Das Spiel gewannen die Wolfacher glatt mit 5:0. Am Samstag gab es gegen den FV Tennenbronn gar einen 8:0-Erfolg.

Am kommenden Mittwoch startet das Derby gegen den SC Kaltbrunn. Früher kreuzten die beide Vereine oft die Klingen, mittlerweile spielt Kaltbrunn allerdings im Bezirk Freudenstadt. Spielbeginn ist um 19.15 Uhr in Wolfach. Am 17. Juli testen die Blau-Weißen den SV Steinach in Wolfach. Spielbeginn ist hier um 17 Uhr.

Erst Test- und dann Pokalspiel gegen den SV Steinach

Nur eine Woche später kommt es erneut zu dieser Begegnung, allerdings in einem Pflichtspiel. Am 24. Juli wollen sich beide Teams in der Pokal-Qualifikation für die nächsten Aufgaben empfehlen und weiter kommen. Spielbeginn in Wolfach ist um 17.30 Uhr. Falls der FC Wolfach gegen Steinach den Platz als Sieger verlässt, käme es in der ersten Pokalrunde am 1. August zum Aufeinandertreffen mit dem FV Biberach. Spielbeginn ist dann um 17.30 Uhr in Biberach.

  • Bewertung
    0