Willstätt TV Willstätt ist auch im nächsten Jahr Drittligist

Marco Schiemann hat mit dem TV Willstätt die Klasse gehalten. Foto: Wendling Foto: Lahrer Zeitung

Dank zweier Siege in den Entscheidungsspielen darf der Ortenauer Drittligist aus Willstätt über den Klassenerhalt in der dritten Liga jubeln.

(fg). TV Willstätt - TSV Neuhausen/Filder 27:21 (12:13); TSV Neuhausen/Filder - TV Willstätt 26:29 (11:13). Den Grundstein für den Klassenerhalt hat der Drittligist aus Willstätt dabei schon am Freitagabend gelegt. Denn im Heimspiel gegen Neuhausen, gegen das man in zwei Entscheidungsspielen um den Klassenerhalt kämpfen musste, zeigt man vor 1400 Zuschauern eine starke Leistung und ging so mit einem Sechs-Tore-Vorsprung in die alles entscheidende Partie am Sonntag in Neuhausen. Und auch hier drehte man nach 0:2-Rückstand auf und lag schon zur Pause mit zwei Treffern in Führung. Aus der Kabine kam die Sieben von Trainer Marco Schiemann dann hoch motiviert und führte bereits nach 40 Minuten teilweise mit sieben Treffern. Zwar kamen die Gastgeber zum Ende noch mal ein wenig ran, am insgesamt aber relativ deutlichen Willstätter Sieg in den Entscheidungsspielen änderte das aber nichts mehr. Somit kann der TVW nun endgültig für Liga drei planen.

  • Bewertung
    1