Willstätt SC Sand und Thoß trennen sich

Sven Thoß ist nicht mehr Trainer beim SC Sand.Foto: Rothe Foto: Lahrer Zeitung

(red/lüb). Der Frauen-Fußball-Bundesligist SC Sand und Trainer Sven Thoß gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, haben sich Coach und Manager Gerald Jungmann in einem Gespräch einvernehmlich darauf geeinigt, den bis zum 30. Juni 2021 laufenden Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Außerdem vereinbarten beide Seiten Stillschweigen zu den Hintergründen der nun erfolgten Trennung.

Seit Dezember an der Seitenlinie

Thoß übernahm die Trainerposition beim Tabellenachten der abgelaufenen Bundesligasaison im vergangenen Dezember und führte das Team durch die Corona-Krise. "Hierfür bedankt sich der Verein in aller Form und wünscht Sven Thoß auf seinem weiteren Weg viel Erfolg", so Jungmann. Nach dem Re-Start saß Thoß in sieben Pflichtspielen auf der SCS-Trainerbank, nur zwei Partien wurden gewonnnen.

Die Ortenauerinnen befindet sich nun aufgrund der neuen Situation auf intensiver Trainersuche und werden, sobald hier eine Einigung mit einem neuen Coach erzielt wurde, umgehend informieren, heißt es abschließend in der Mitteilung.

  • Bewertung
    1