(red). Im ersten Freundschaftsspiel der Saison setzten sich die Damen des SC Sand mit 3:0 gegen die B-Junioren des SG Muggensturm durch. Bei angenehmen Temperaturen kontrollierte der Bundesligist das Spiel weitgehend. Bei insgesammt neun Neuzugängen setzte Trainer Sascha Glass bereits zu Beginn auf Jasmin Sehan und Marina Georgieva. Beide Spielerinnen konnten sich gut in die Mannschaft einfügen. So waren am dritten Tag der Vorbereitungen schon sehr gute, spielerische Ansätze beider Neuzugänge zu sehen. Nach einigen frühen Wechseln entstand auch das 1:0 nach Vorlage eines Neuzugangs. In der 36. Minute legt Viktoria Pin­ther den Ball vor dem Tor quer auf Milena Nikolic, welche frei einschiebt. Nur fünf Minuten später erhöht Anne van Bonn per Kopf auf 2:0 (41.). In der zweiten Hälfte wechselten beide Teams große Teile ihres Personals. Daraufhin plätscherte des Spiel zu weiten Teilen vor sich hin. Erst gegen Ende gelang Jasmin Sehan aus 20 Metern das 3:0 (86.). Insgesamt ein gelungener Test im Orsay Stadion. Die Neuzugänge konnten sich mit einem Tor und einer Vorlage auszeichnen.