(red/lüb). Ole Andersen bleibt beim TV Willstätt. Wie der Verein mitteilt, wurde der Vertrag des Trainers vorzeitig verlängert und gilt nun bis Sommer 2023. In "konstruktiven Gesprächen", welche auch die kurz- und mittelfristigen gemeinsamen Zielrichtungen und Vorstellungen zum Gegenstand hatten, seien TVW und Andersen überein gekommen, den Vertrag zu verlängern. Der Einsatzbereich des Coaches wurde, in Abstimmung mit der sportlichen Leitung der HSG Hanauerland, erweitert. Andersen werde sich künftig intensiv um den Unterbau der TVW- Drittligamannschaft, der HSG Hanauerland, in der Landesliga kümmern und sich punktuell auch im Nachwuchsbereich einbringen. "Es macht mir richtig Spaß mit so einer fantastischen Drittligamannschaft zu trainieren und weiterhin deren Potenzial zu fördern", so Andersen.