Willstätt Dörthe Hoppius trifft doppelt

Dörthe Hoppius erzielte beide Treffer für Sand. Foto: Heck Foto: Lahrer Zeitung

(red/cvl). Das letzte Testspiel des Frauen-Bundesligisten SC Sand gegen die U16-Junioren des VfR Zusenhofen endete 2:2-Unentschieden. In der ersten Halbzeit erspielten sich die Sanderinnen bereits einige Torchancen, konnten aber keinen Ball im Tor unterbringen. Direkt nach der Halbzeit erzielte Zusenhofen mit einem satten Schuss das 1:0. Diese Führung wurde in der 60. Minute durch einen schönen Kopfball von Dörthe Hoppius ausgeglichen, die eine scharfe Flanke von Patrycja Balcerzak einnetzte. Kurz darauf eroberte Hoppius den Ball in der gegnerischen Hälfte und konnte unbedrängt zum 2:1 einschieben (65.). Weitere Chancen der Sanderinnen blieben danach ungenutzt und so war es ein Eigentor von Diane Caldwell, die einen Freistoß der Zusenhofener per Kopf ins eigene Tor bugsierte 2:2 (80.). In der kommenden Woche geht es für Sand zum Ligastart zum amtierenden Meister nach Wolfsburg.

  • Bewertung
    0