Wallburg Ein besonderes Stück Mundart

50 Interessierte sind zum Muttersproch-Stammtisch gekommen, um noch einmal den Dialekt des verstorbenen Oberbürgermeisters von Lahr, Philipp Brucker, zu hören. Foto: Tiecken Foto: Lahrer Zeitung

Wallburg (red/aka). Lahrs Alt-OB und Mundart-Autor Philipp Brucker stand im Mittelpunkt des Muttersproch-Stammtischs im Gasthaus Linde in Wallburg. Bernd Tacke, Hobbyfilmer aus Lahr, zeigte einen historischen Film von 1994, in dem auch Brucker zu sehen war. Ausschnitte aus diesem mittlerweile digitalisierten Dokument waren schon bei verschiedenen Anlässen zu sehen, unter anderem bei einem Mundart-Abend der Bürgerstiftung Lahr. Immer wieder wurde Tacke gebeten: Den Film doch einmal in ganzer Länge zu zeigen. Die Gelegenheit dazu nutzte nun die Muttersproch Gsellschaft-Regionalgruppe "Rund um dr Kahlenberg".

Den Mundartfreunden in unserer Region, war das Wiedersehen und vor allem Wiederhören eine schöne Erinnerung an eigene Begegnungen mit Brucker. Der weiche Ton und die freundliche, geduldige Art, mit der Brucker die Bürger ansprach, waren immer sein Markenzeichen.

Christel Mösch, erste Vorsitzende der Regionalgruppe, bedankte sich bei Bernd Tacke und den nahezu 50 interessierten Stammtischgästen für den schönen Abend.

  • Bewertung
    0