Waldsee verunreinigt Isoliermasse tritt aus

Mitarbeiter des Bauhofs versuchten am Mittwoch, den Waldsee zu säubern. Foto: Störr

Bei Bauarbeiten im Hofstetter Bach im Bereich des Sportplatzes wurden am Mittwoch, 13. Oktober, der Bach und der dahinter liegende Waldsee verunreinigt.

Hofstetten - "Aus noch ungeklärter Ursache war aus einem Mittelspannungskabel Isoliermasse ausgetreten und hatte sich im Boden abgelagert", heißt es in einer Mitteilung des E-Werks. Bei den Grabarbeiten wurde diese Masse in den Bach gespült. Die Feuerwehr Hofstetten und der Bauhof der Gemeinde reagierten schnell. Sie legten Schwimmbarrieren und brachten Bindemittel aus.

Ebenfalls wurde das kontaminierte Erdreich großzügig abgetragen und frisches Erdbodenmaterial eingebaut. Mitarbeiter des Überlandwerks Mittelbaden sicherten unverzüglich das beschädigte Kabel. Die Ursachen für den Defekt des Kabels werden derzeit untersucht.

  • Bewertung
    0