Fahndung in Lahr Spektakulärer Einsatz beim Obi-Markt

(fx/sm)
Rund um das Obi-Gelände nahmen Einsatzkräfte der Polizei Stellung. Gesucht wurde eine Person, die sich auf dem Gelände des Obi-Markts aufgehalten hatte, aber flüchten konnte. Foto: Bender

Mit rund 20 Beamten und einem guten Dutzend Fahrzeuge war die Polizei am Pfingstmontag beim Fachmarktzentrum in Mietersheim im Einsatz.

Lahr – Spektakuläre Aktion beim Obi-Markt: Mit rund 20 Beamten und einem guten Dutzend Fahrzeugen war die Polizei am Pfingstmontag rund um das Fachmarktzentrum Mietersheim im Einsatz.

Ein Zeuge hatte kurz vor 10 Uhr dem Polizeirevier gemeldet, dass sich auf dem umzäunten Außengelände des Obi-Markts eine Person aufhalten würde, berichtete die Polizei. Beamte nahmen mit ihren Einsatzfahrzeugen beim Obi-Markt und unter anderem auch auf der Brücke der Otto-Hahn-Straße bis zum Waschpark Stellung. Auch eine private Sicherheitsfirma und die Hundestaffel der Polizei waren im Einsatz. Fündig wurden die Polizisten nicht.

Laut Polizei ist zwar gesichert, dass eine Person auf dem OBI-Gelände war, es gelang ihr jedoch, zu entwischen.

  • Bewertung
    23