Unfall auf A 5 Fünf Menschen bei Appenweier schwer verletzt

Bei einem schweren Autounfall am Donnerstagabend auf der A 5 bei Appenweier seien fünf Menschen schwer verletzt worden, berichtet die regionale Nachrichtenagentur Einsatz-Report 24. Insgesamt sollen fünf Fahrzeuge beteiligt gewesen sein. Foto: Marco Dürr / Einsatz-Report24

Insgesamt fünf Fahrzeuge beteiligt / Ursache noch unklar

Appenweier - Bei einem Unfall auf der A 5 nahe Appenweier sind am Donnerstagabend mindestens fünf Menschen schwer verletzt worden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Der Unfall passierte gegen 18.30 Uhr. Insgesamt fünf Fahrzeuge sollen beteiligt gewesen sein, berichtet die regionale Nachrichtenagentur Einsatz-Report 24. Die Feuerwehr war im Einsatz um die Insassen aus den Fahrzeugen zu befreien und zu betreuen. Auch der Rettungsdienst war mit mehrere Rettungswagen und Notärzten vor Ort.

Der Anhänger eines verunfallten Fahrzeugs wurde durch den Zusammenstoß vom Zugfahrzeug abgerissen, schleuderte über alle Fahrbahnen und landete in der Böschung neben der Fahrbahn. Die Trümmer verteilen sich über mehrere Hundert Meter auf der Autobahn.

Zeitweise waren alle drei Fahrspuren gesperrt, der Verkehr wurde auf der Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

  • Bewertung
    1