TV Willstätt Bubalo geht und Fraggis kommt

Petar Bubalo ist bald nicht mehr beim TV Willstätt am Ball.                             Archivfoto: Wendling Foto: Lahrer Zeitung

Petar Bubalo wird in der kommenden Saison nicht mehr für den TV Willstätt am Ball sein. Wie der Drittligist mitteilt, wird der Vertrag mit dem Rückraumspieler zum 30. Juni aufgelöst. Bubalo stehe aus "persönlichen und familiären Gründen" nicht mehr zur Verfügung. Der Kontrakt sei daher im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst worden. Sein Vertrag galt ursprünglich bis zum Ende der Saison 2021/22.

Neu in Willstätt ist dafür Ioannis Fraggis. Mit ihm wurde, so die Mitteilung des TVW, zunächst ein Einjahresvertrag mit Verlängerungsoption abgeschlossen. Fraggis kommt aus der Drittligamannschaft des HSC Bad Neustadt. "Er war der Wunschkandidat von Trainer Ole Andersen, da er sowohl im Angriff als auch in der Abwehr nicht nur auf der Außenposition, sondern auch auf der Halbposition eingesetzt werden kann", heißt es in der Mitteilung.

  • Bewertung
    0