Straßburg Wo eine lebende Kanonenkugel fliegt

Der Zirkus Arlette Gruss gibt ab heute ein Gastspiel in Straßburg Foto: Cirque Arlette Gruss Foto: Lahrer Zeitung

Straßburg (red/rha). In der Rue des Vanneaux beim Fußballstadion Meinau im Süden von Straßburg hat der Zirkus Arlette Gruss bis 6. Juni seine Zelte aufgebaut.

Dieser Zirkus ist in Frankreich eine Institution. Neben den klassischen Attraktionen wie Clowns, Pferdedressuren, anderen Tiervorführungen und Trapezkünstlern bietet er faszinierende Unterhaltung für die ganze Familie. Jung und Alt verbringen mehr als zwei vergnügliche Stunden mit einer Néon-Dance-Show, eine lebende Kanonenkugel fliegt durch das Zelt und motorisierte, fliegende Akrobaten lassen den Atem der Besucher stocken. Das Ganze ist eine Mischung aus moderner Show und alter Zirkuskunst mit den besten Künstlern und Akrobaten der Branche.

Vorstellungen sind heute, Mittwoch, am 31. Mai, 1. und 5. Juni um 19.30 Uhr, am 2. Juni um 15 und 20 Uhr sowie am Sonntag, 3. Juni, um 14 und 17.30 Uhr. Karten gibt es in allen Vorverkaufsstellen in und um Straßburg sowie auf der Internetseite des Zirkus.

  • Bewertung
    1