Straßburg (red/rha) - Die 1990er waren in der Geschichte des Pop-Rap-Eurodance und der Boys-Band-Mania eine gute Zeit. Für einen Abend kehren beliebte Musiker dieser Zeit am Samstag, 17. Februar, ab 19.40 Uhr bei Forever 90 auf die Bühne des Straßburger "Zènith" zurück. Mit dabei sind Dr. Alban, der "King of Mambo" Lou Bega, Jenny Berggren von Ace of Base aber auch Worlds Apart aus England, eine der bekanntesten Boy Bands in Europa. Mit ihren Hits wie "Everlasting Love", "Everybody", "Baby come back", "Je te donne" und unzähligen Auftritten auf Festivals, in TV-Shows und auf Tourneen eroberten sie die Herzen der Fans vor allem in Frankreich. Nach ein Uhr am Morgen geht die Party mit vier ehemaligen Top-DJs der lokalen Straßburger Szene aus den 1990ern weiter bis zum Morgengrauen. Eintrittskarten gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen im Elsass; für Deutschland über Diginights: https://diginights.com/event/2018-02-17-forever-90-zenith, Infos www.forever90.fr.