Straßburg (red/rha). Jazzdor präsentiert am Freitag, 20. März, ab 20.30 Uhr das Ingrid Laubrock New Quartet im Fossé des Treize in Straßburg. Seit mehr als zehn Jahren wohnt die deutsche Jazz-Saxofonistin in New York, wo sie sich einen guten Ruf in der Szene erspielt hat. Nun gastiert sie mit ihrem New Quartet erstmals in Straßburg mit einem hörenswerten Avantgarde-Jazz. Ihre Mitstreiter sind Brandon Seabrook (Gitarre), Michael Formanek (Bass) und Tom Rainey (Schlagzeug).