Straßburg (rha). Der vergangenen Samstag verstorbene Künstler Tomi Ungerer wird von seiner Heimatstadt Straßburg geehrt. Als Hommage ist für das ihm gewidmete Tomi-Ungerer-Museum in der Villa Greiner in der Avenue de la Marseillaise 2 in Straßburg der Eintritt bis Montag frei. Geöffnet ist das Internationale Zentrum für Illustration täglich außer dienstags von 10 bis 18 Uhr. Aktuell ist zurzeit die Ausstellung "Straßburg 1918-1924 Die Rückkehr zu Frankreich aus Sicht der Illustratoren" zu sehen.