Straßburg Bei schlechter Luft informiert

Kehl (red/pme). Wenn bestimmte Grenzwerte in der Luft vorliegen, reagiert die Eurométropole de Strasbourg mit Einschränkungen des Autoverkehrs. Um die Warnmeldungen bei erhöhter Luftverschmutzung per SMS oder als E-Mail zu erhalten, muss man sich anmelden, informiert das Kehler Rathaus. Das gehe nun auch auf Deutsch und Englisch. Die Abonnenten erhalten zugleich Nachrichten darüber, welche Sondertarife für die Tram oder für das Ausleihen von Vélhop-Fahrrädern im Fall von zu hoher Feinstaub- oder Ozonbelastung gelten. Nach der Registrierung dauere es einige Tage bis zur Aktivierung.

 

Weitere Informationen: www.de.strasbourg.eu/de

  • Bewertung
    0