Die Eröffnung von Jazzdor gestaltet morgen, Freitag, das Duo James Brandon Lewis (Bild) und Aruan Ortiz im Musikkonservatorium Straßburg. Das Publikum erwartet Anklänge an Sonny Rollins, welcher Lewis kürzlich zum neuen Hoffnungsträger im Jazz erklärt hat. In unablässiger Bewegung und im steten Zusammentreffen von kubanisch-haitischem Erbe und zeitgenössischer Musik werden die Kompositionen aufgebaut. Support gibt das Quartett Songs of Resistance mit dem Gitarristen Marc Ribot. Los geht’s um 20.30 Uhr. Foto: Nahigian