Steinach (red/lmk). Eine Ölspur ist am Donnerstagmittag einem Motorradfahrer zum Verhängnis geworden. Wie die Polizei mitteilt, war der 19-Jährige in Steinach gestürzt, weil er die Gefahr nicht erkannt hatte. Er blieb unverletzt, am Motorrad entstand aber ein Schaden in Höhe von 1500 Euro. Zuvor hatte ein Lastwagen Öl verloren und so die Strecke zwischen Steinach und Zell verunreinigt.