Steinach (red/ms). Ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin sind in Steinach bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Grund: Ein Autofahrer nahm ihnen die Vorfahrt. Der Verursacher fuhr mit seinem Fahrzeug am Montagnachmittag aus einem Grundstück auf die Hauptstraße in Steinach ein. Nach Polizeiangaben tat er dies, ohne auf die Vorfahrt des in Richtung Biberach fahrenden Motorrads zu achten. Bei der Kollision wurden der Biker und seine Sozia verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der Schaden beläuft sich laut einer Mitteilung der Polizei auf 20 000 Euro.