Springreiten in Ichenheim Die Meißenheimerin Franziska Ritter wird Dritte

Felix Gieger
Franziska Ritter vom RRFV Meißenheim holte sich bei der Landesmeisterschaft in Ichenheim die Bronzemedaille. Foto: Künstle

Bei den gut besetzten Landesmeisterschaften der Springreiter in Ichenheim ist die Meißenheimerin Franziska Ritter bei den Frauen auf Platz drei gelandet. Sie startete in der Konkurrenz, in der auch Olympiasieger Michael Jung dabei war.

Zum Abschluss des Turnierjahres auf der Waldreitanlage in Ichenheim war am Wochenende noch mal einiges geboten. Mit Michael Jung ging an den drei Tagen ein Olympiasieger bei den Landesmeisterschaften an den Start und auch Hans-Dieter Dreher ist ein national und international bekannter Reiter. "Die Qualität war sehr gut", befand auch Reinhard Schill, Vorsitzender beim RV Ichenheim. Auch sein Sohn Alexander Schill wollte um den Titel mitspringen. "Aber sein Pferd hat sich gleich am Freitag auf dem Abreitplatz verletzt", so Schill. Da er nur mit einem Pferd gemeldet hatte, blieb ihm so das Wochenende über nur die Zuschauerrolle.

In jeder Wertungsklasse wurden an jedem der drei Tage eine Prüfungen geritten. Wer nach diesen drei Durchgängen am besten war, holte sich den Titel des baden-württembergischen Meisters. Bei den Herren war das Sebastian Heller vom RV Winnenden auf "Quinaro 8". Er verwies den Vielseitigkeitsolympiasieger Jung von der RSG Altheim auf Platz zwei. Jung gewann zwar am Sonntag vor rund 1500 Zuschauern den mit insgesamt 10 000 Euro dotierten Großen Preis, ein Fehler in den Prüfungen zuvor kostete ihn jedoch den Gesamtsieg. Auf Platz drei landete Günter Treiber vom RV Eppelheim. Der Altenheimer Jochen Teufel konnte die vorderen Plätze nicht attackieren, in der Meisterwertung landete er am Ende auf dem neunten Rang.

In der Frauen-Konkurrenz dagegen gab es für die lokalen Reitfans Grund zum Jubeln. Denn mit Franziska Ritter vom RRFV Meißenheim gelang einer Ortenauerin der Sprung aufs Podest. Sie durfte sich auf "Chilli Chianti" über Platz drei freuen. Erste wurde Alessandra Reich vom RC Aischbach Gültstein auf "Oeli R", gefolgt von Pia-Luise Baur von der TSG Durmersheim Hardt auf "Iscayo". Ebenfalls mit dabei war Luisa Meidinger (RV Lahr). Sie konnte sich bei der Wertungsprüfung am Samstag auf Rang acht und beim Großen Preis am Sonntag als 13. platzieren, im Klassement der Landesmeisterschaft wurde die Lahrer Reiterin Vierte.

Einen Heimsieg gab es zudem bei den Amateuren. Lisa Schill-Huber vom RV Ichenheim gewann auf "Shelby" Gold, Zweiter wurde Joachim Durst (RC Güglingen, "Con-Tico"), Platz drei ging an Christian Geißert (RFV Graben, "Quintop 2"). Für Reinhard Schill war der Sieg der Ichenheimerin keine Überraschung: "Sie sagt, sie war überrascht. Aber sie ist gut geritten – es ist verdient." Neben den Springen der Senioren fanden das Wochenende über auch Wettkämpfe von Nachwuchs- und Ponyreitern statt. Ortenauer Teilnehmer schafften es jedoch nicht auf die Podestplätze.

Pauline Kelly aus Kehl holt in der Dressur Bronze bei den Junioren

Nur wenige Kilometer entfernt trugen zudem das Wochenende über auch die Dressurreiter ihre Landesmeisterschaften aus, Gastgeber war der RRFV Meißenheim. Auf "Fano 3" gewann Jasmin Schaudt vom RFV Herbertingen die Reiter-Konkurrenz vor Janina Kahl (RC Renningen, "Emiliano 5") und Nicole Casper (LPSV Donzdorf Alb/Fils, "Birkhof’s Don Röschen FBW"). Die einzige Ortenauer Medaillengewinnerin in der Dressur war Pauline Kelly vom RV Kehl-Sundheim, die auf "Diosa de la luna" bei den Junioren auf Platz drei kam.

Aus Sicht der Veranstalter zog Schill am Montagmorgen ein durchweg positives Fazit. "Es war eine schönes Veranstaltung", sagte er. Auch das Wetter spielte perfekt mit, es war nicht zu heiß. Zudem sei die Anlage im Wald immer im Schatten, sodass es für Pferde, Reiter und Zuschauer gleichermaßen angenehm sei, so Schill. Die Landesmeisterschaft war die insgesamt sechste RVI-Veranstaltung in diesem Jahr. Noch bis Mitte der Woche laufen die Aufräumarbeiten, danach geht der Verein mit seinen Helfern in die Turnierpause.

  • Bewertung
    0