Seit über 60 Jahren in der Showbranche Heino im Europa-Park

Heino im Europa-Park Foto: Europa-Park

Rust - Mindestens 98 Prozent aller Deutschen kennen ihn. Sein Markenzeichen sind die blonden Haare, die dunkle Sonnenbrille und seine unvergleichliche Baritonstimme.

Die Rede ist von Heino. Am 1. August besuchte der 82-Jährige den Europa-Park und überraschte die Zuschauer der beliebten Fernsehsendung „Immer wieder sonntags“ mit einem Hitmedley aus „Tampico“, „Und sie hieß Lulalei“ und „Carneval in Rio“. Anschließend verbrachte er noch etwas Zeit im Park, so die Mitteilung des Europa-Parks.

Von Ende September bis Dezember ist der beliebte Volkssänger begleitet von Stargeiger Yury Revich auf seiner Stradivari und Franz Lambert mit seinem Traumorchester auf großer „Sensations-Tournee 2021“ in ganz Deutschland unterwegs.

Heino dazu: „Seit über 60 Jahren bin ich nun in der Showbranche und war noch nie so lange wie zuletzt von meinem geliebten Publikum getrennt! Ich freue mich, dass wir nunmehr in 18 Städten spielen dürfen.“

  • Bewertung
    1