400 Euro für die Lahrer Tafel Trotz Corona Spenden verteilt

Zlatka Kiryakova
Edgar Hacker (rechts), der Vorsitzende der IG Dorffest, mit seinem neuem Stellvertreter Marius Wagner Foto: Kiryakova

Der Förderverein IG Dorffest hält Versammlung ab / Über Dorffest 2022 wird im Mai entschieden

Seelbach - "Obwohl wir zwei Jahre kein Dorffest ausrichten konnten, waren wir erfolgreich", damit begrüßte Edgar Hacker, der Vorsitzende des Fördervereins IG Dorffest, die Mitglieder bei der Hauptversammlung am Mittwochabend. Als Erfolg bezeichnete Hacker, dass trotz der Pandemie der Ausfall des Dorffests gemeistert wurde und weiterhin Spenden verteilt werden konnten. So konnte der Verein am 29. Mai 400 Euro an die Lahrer Tafel überreichen.

Über Dorffest 2022 wird im Mai entschieden

Jeweils 200 Euro haben sechs Einrichtungen in Seelbach erhalten: die drei Kindergärten, das DRK für den Seniorennachmittag, der Förderverein des Geroldsecker Bildungszentrums und die Gemeinde für die Weihnachtsaktion. Möglich sei dies durch die Unterstützung vieler Unternehmen aus der Gemeinde gewesen, dankte Hacker. Auch die Aktion im Sommer, die "Gute-Tat-Tüte" habe großen Zuspruch gefunden.

Eine wichtige Veränderung ist, dass die IG-Dorffest seit September vergangenen Jahres ein eingetragener Verein ist. Der Verein kann jetzt Spendenbescheinigungen ausstellen, was für die Interessengemeinschaft (IG) nicht möglich war.

Am Mittwoch standen Wahlen zur Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Eine positive Überraschung war die Neuwahl des zweiten. Vorsitzenden, Marius Wagner. "Es ist wichtig, dass wir junge Menschen dabei haben", sagte Hacker, der wieder gewählt wurde. Neue Leute zu finden, sei nicht einfach. Der neue stellvertretende Vorsitzende ist 23 Jahre alt, studiert, gehört dem Ortsver-ein der CDU an und ist bei der Feuerwehr aktiv. Wagners Vorgänger, Daniel Springmann, war nicht wieder angetreten.

Das Amt des Festwirts übernimmt Werner Vogelbacher, Christine Kauschke ist die neue Schriftführerin und Erich Schleicher ist zum Kassierer gewählt worden. Der Rest des Vorstandes wurde in den jeweiligen Ämtern bestätigt.

Ob es im neuen Jahr wieder ein Dorffest in Seelbach geben wird, wird auf der Hauptversammlung im Mai 2022 entschieden.

  • Bewertung
    0