Seelbach (red/web). Berivan Akpinar betreibt zukünftig den Kiosk des Familienbads in Seelbach gemeinsam mit ihrem Mann Ercan. Die Neuverpachtung war nach dem Rückzug der Brüder Salvatore ausgeschrieben worden, schreibt die Gemeinde in einer Pressemitteilung. Aus mehreren Bewerbungen sei das junge Gastronomenpaar aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in diesem Bereich und seines durchdachten Konzepts ausgewählt worden. Nach vielen Jahren als Betreiber des Gasthauses "Zum Klotz" in Lahr betreiben sie seit 2016 das Gasthaus "Zum Zahler". Dort bieten sie den Gästen eine Mischung aus deutscher und griechischer Küche an. Zum Angebot des Kiosks werden laut Mitteilung unter anderem Salate, Flammenkuchen, Baguettes, Würste und Hamburger gehören. Zusätzlich zur Standard-Karte werde es wöchentlich wechselnde Angebote geben, die sich auch nach den Anregungen und Wünschen der Kunden richten sollen. Den Kioskpächtern obliegt darüber hinaus die Eintrittskontrolle und auch der Verkauf von Eintrittskarten. Bürgermeister Thomas Schäfer zeigte sich froh, dass sich die Neuverpachtung so unkompliziert und schnell realisieren ließ.