Tischtennis-Angebot kommt gut an Kinder haben Spaß an der Platte

Beim Rundlauf gilt es, schnell und dennoch konzentriert zu sein – Übungsleiter Tobias Hummel mit zwei Kindern, die beim Ferienprogrammpunkt Tischtennisspielen in der Seelbacher Schulturnhalle dabei waren. Foto: Claudia Dach

Seelbach - Vier Mädchen und sechs Jungs nahmen am Ferienprogrammpunkt Tischtennisspielen in der Seelbacher Schulturnhalle teil. Tobias Hummel, Jugendleiter des TTC Seelbach-Schuttertal, der hauptberuflich als Lehrer am Geroldsecker Bildungszentrum tätig ist, bereitete den Kindern einen kurzweiligen sportlichen Nachmittag.

Nach dem Aufbau der vier Tischtennisplatten und einer theoretischen Einführung mit Erklärung einiger Fachbegriffe ging es in die Praxis, sprich: an den Schläger. Bei unterschiedlichen Spiel- und Übungsformen kam zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Tobias Hummel legte Wert darauf, dass den ganzen Nachmittag über viel Tischtennis gespielt wurde.

Die meisten Kinder hatten schon Erfahrung mit der Sportart, zwei sind sogar im Verein aktiv. Doch auch die drei Kinder, die zum ersten Mal an der Platte standen, machten begeistert mit. Die Jungs und Mädchen tobten sich beim Riesenrundlauf, Kaiserspielen, kleineren Wettkämpfen oder dem Balleimer-Training aus.

Hummel lud die jungen Teilnehmer zum unverbindlichen Schnuppertraining ein. Das Jugendtraining findet mittwochs von 18 bis 20 Uhr in der Turnhalle in Schuttertal und freitags von 18 bis 20 Uhr in der Schulturnhalle in Seelbach statt. Weitere Informationen zu den Trainingsmöglichkeiten und zum Verein finden sich auf der Homepage des Vereins unter www.ttc-seelbach-schuttertal.de.

  • Bewertung
    0